7 beeinflusst den Klimawandel auf Flüchtlinge

1. Fast jede Sekundejemand wird durch die Auswirkungen des Klimawandels oder Naturkatastrophen vertrieben.

41-Leute werden eine Minute lang von ihren Häusern vertrieben extreme Wetterereignisse. Hochwasser, Stürme, Hitzewellen und Dürre werden sich mit den steigenden Temperaturen weiter verschlechtern und Menschen auf der ganzen Welt treffen.

2. Bei 2050 könnte es so viele sein wie eine Milliarde Menschen, die durch steigende Temperaturen vertrieben werden.

Chris Madden Flüchtlinge zum Klimawandel

3. Menschen, die vor dem Klimawandel fliehen, haben nicht die gleichen gesetzlichen Rechte wie Menschen, die vor Krieg oder Verfolgung fliehen.

Menschen, die vor den Folgen des Klimawandels geflohen sind, sind im Völkerrecht derzeit nicht ausreichend geschützt. Sie sind "Klimaflüchtlinge", aber das Flüchtlingsschutzregime wurde noch nicht erweitert, um sie abzudecken.

4. Diejenigen, die bereits durch Gewalt, Konflikte oder Armut vertrieben wurden, sind infolge des Klimawandels anfälliger für sekundäre Vertreibungen.

Diese Menschen, die ohnehin kaum eine Wahl haben, wohnen oft dort Hotspots des Klimawandels die sie einer sekundären Verschiebung aussetzen.

5. Mit 2100 schmelzen Eisplatten in Greenlund Westantarktis könnte zu einem Anstieg des Meeresspiegels von fast zwei Metern führen.

Dies würde sich auf niedrig gelegene Städte in den USA wie New York auswirken, die Häuser der Menschen überschwemmen und sie zwingen, anderswo umzuziehen.

6. Auch von 2100 wird prognostiziert, dass der Meeresspiegel in Bangladeschs Küstenregion um einen Meter ansteigen wird.

Dies allein würde verdrängen 31.5 Millionen Menschen.

7. Steigende Temperaturen könnten dazu führenDie Orte wie Abu Dhabi, Dubai und Katar sind unbewohnbar von 2071und lässt Tausende von Menschen keine andere Wahl, als zu fliehen.

Der Klimawandel ist die dringlichste Bedrohung unserer Zeit. Die Menschen sollten nicht gezwungen werden, aus ihren Häusern zu fliehen, weil wir ihre Auswirkungen nicht aufhalten können, aber sie sind es. Wir sind die letzte Generation, die dies verhindern kann.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten aus der Flüchtlingskrise

Melde dich jetzt an und wir senden dir E-Mails mit den neuesten Nachrichten aus der Flüchtlingskrise und Informationen darüber, wie du helfen kannst. Sie können unsere Datenschutzerklärung hier lesen: https://helprefugees.org/news/privacy-policy/

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!