SERBIEN

Informieren Sie sich über unsere Arbeit in Serbien

Als Ungarn und Kroatien ihre Grenzen in 2016 schlossen, wurde Serbien für längere Zeit die letzte Station auf der Balkanroute.

Tausende von Flüchtlingen und Migranten, die von europäischen Behörden ignoriert wurden und keine realistischen Asylmöglichkeiten zur Verfügung hatten, steckten in Grenzstädten und Durchgangszentren im ganzen Land in der Schwebe.

Obwohl sich die Bedingungen in den letzten Jahren etwas verbessert haben, sind die Aussichten für die serbische Flüchtlingsbevölkerung weiterhin trostlos. Camp-Arrangements sind bestenfalls nüchtern, Bildung, Gesundheitsfürsorge und psychosoziale Dienste fehlen oft und Integration oder Staatsbürgerschaft scheinen nicht in Frage zu stehen.

Da wenig übrig bleibt, aber zu warten, ist die psychische Gesundheit unter den noch in Serbien gestrandeten Menschen stetig zurückgegangen. Da die Menschen zunehmend verzweifelt die stark bewachten Grenzen Europas überqueren müssen, erleiden Männer, Frauen und sogar Kinder Brutalität durch kroatische und ungarische Sicherheitskräfte sowie viele Misshandlungen durch ihre Schmuggler.

"Ich möchte nur in ein sicheres Land gehen, um ein normales Leben zu beginnen ... wie andere Menschen auch. Um sicher zu sein, in Frieden "- Amir

Seit dem frühen 2018 ist Serbien wieder zu einem Transitland geworden. Viele Menschen reisen nach Bosnien und darüber hinaus. Während viele Menschen ihre Reise nicht fortsetzen konnten und in Serbien blieben, reisten in einigen Lagern über 70% der Einwohner nach Bosnien.

Help Refugees haben seit dem Winter von 2017 unabhängige Hilfsgruppen in Serbien unterstützt. Durch unseren Hauptpartner Collective Aid helfen wir, die Bedürfnisse zu erfüllen, wo wir können.

Wo wir arbeiten

Erfahren Sie mehr über die 80-Projekte, mit denen wir in acht Ländern zusammenarbeiten, von der medizinischen Versorgung bis zum Essen. Weiteres

Spenden Sie für unsere serbischen Projekte

Ihre Spende hilft uns, die Grundbedürfnisse des täglichen Lebens denen zu vermitteln, die diesen Winter am meisten brauchen. Weiteres

Freiwilliger in Serbien

Sie müssen nicht um Erlaubnis bitten, etwas zu verändern. Finden Sie heraus, wie Sie sich ehrenamtlich engagieren können Help Refugees in Serbien. Weiteres